Die Jury

Unsere fünfköpfige Jury in alphabetischer Reihenfolge:

 

Hilke-Gesa Bußmann

~ lebt ganz nach dem Motto „Literatur ist meine Leidenschaft“. Nach ihrem Abitur 2009 im ostfriesischen Aurich, zog sie ins Rhein/Main-Gebiet, um an der Goethe-Universität in Frankfurt Germanistik zu studieren. Seit 2006 arbeitet sie freiberuflich als Autorin und Journalistin. 2011 veröffentlichte sie ihren Debütroman „Lieb mich!“ beim AAVAA-Verlag in Berlin. Seit 2012 arbeitet sie hauptsächlich an ihrem Fantasy-Projekt „Weltentaucher“.  Mehr auf  www.hilke-gesabussmann.de

 

Jannis Plastargias

~ arbeitet als freier Autor, Blogger und Kultur-veranstalter. Er hat eine Reihe im Online-Kulturmagazin Faustkultur: „Das halbe Wort“, welche den Schwerpunkt neue junge Literatur hat. Er ist u.a. Erwachsenen-Juror beim Jugendbuchpreis „Goldene Leslie“,leitet Schreib-werkstätten, ist Teil der „Lesebühne des Glücks“ („Diary Slam“, „Lite-Rad-Tour“) und der „Dichtungs-fans“ („Undercover“) und fühlt sich in den gängigen Social Media Kanälen sehr wohl. „Plattenbaugefühle“ war im Oktober 2011 sein erster Roman, seitdem veröffentlicht er regelmäßig neue Werke. Mehr auf  http://schmerzwach.blogspot.de/ und http://de.wikipedia.org/wiki/Jannis_Plastargias

 

Marc Rybicki

~ wurde 1975 in Frankfurt am Main geboren und studierte Philosophie und Amerikanistik an der Goethe- Universität. Seit mehr als zehn Jahren arbeitet er als Filmkritiker für das Feuilleton der „Frankfurter Neuen Presse“. Ebenso ist Rybicki als Radio-Moderator sowie als Werbe- und Hörbuchsprecher tätig. Vor seiner Zeit als Autor von Kinderbüchern und Krimis, für die er das Pseudonym Martin Olden benutzt, war Rybicki zudem Pressesprecher des Profi-Basketball Clubs „Frankfurt Skyliners.“ Mehr auf www.sonnige-sendung.de

 

Daria Eva Stanco   (Jury-Vorsitz)

Die zwei Seelen in ihrer Brust: der Osten und der Westen; in Polen geboren, im Schwabenland aufgewachsen, in Heidelberg studiert, in London sozialisiert. In Frankfurt angekommen – vielleicht. Nach vier Jahren als Kulturjournalistin bringt sie als Medienpädagogin jungen und nicht mehr so jungen Menschen die  Möglichkeiten des Berufs, der Berufung und der politischen Teilhabe nahe. Als Autorin schreibt sie Gedichte, Prosa, Essays über Innenwelten und Außenräume, über Illusionen und Realität, über Verwurzelung und Freisinn. Mehr auf www.plan-b-frankfurt.de

 

Heidi Zehentner

Die Journalistin Heidi Zehentner ist nach ihrem Redaktionsvolontariat und Tätigkeiten bei der Passauer Neuen Presse sowie beim Regional-TV-Sender Chiemgau TV von Bayern nach Hessen umgezogen, um in Frankfurt neue berufliche Wege zu gehen. Seit nunmehr 17 Jahren ist sie beim Skyline Medien Verlag tätig, der das Stadtmagazin FRIZZ Das Magazin herausgibt, das sie als Redaktionsleitung seit über zehn Jahren mitprägt. Nebenbei hat sie einige Jahre als Illustratorin für den Onlinedienst gemeindewerkstatt.de gearbeitet. Mehr auf www.frizz-frankfurt.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s